Cookie Einstellungen

Wir helfen Ihnen Ihren Abfindungsanspruch bei einer Kündigung zu berechnen

Enthält Ihr Aufhebungsvertrag kein Abfindungsangebot - oder es bestehen noch Unklarheiten über die angegebene Höhe der Abfindung - wir prüfen Ihren Anspruch auf Zahlung von einer Abfindung und führen alle erforderlichen Schritte dazu durch.

Achtung:

Arbeitnehmer haben grundsätzlich keinen gesetzlichen Anspruch auf Zahlung einer Abfindung!

Ausnahmen:

Nur in seltenen Ausnahmefällen kann es einen Anspruch auf Abfindung geben - etwa, dann wenn sich dieser aus Verträgen ergibt, die das Arbeitsverhältnis beeinflussen. Das ist normalerweise der Arbeitsvertrag, oder Tarifverträge und Betriebsvereinbarungen. Darüber kommen z.B. folgende weitere wenige Fälle in Betracht - so kann der Arbeitgeber bei einer betriebsbedingten Kündigung von sich aus eine Abfindung anbieten, wenn der Arbeitnehmer keine Kündigungsschutzklage erhebt.
Weitere Rechtsthemen, die wir Ihnen zur Abfindung, Kündigung und Aufhebungsverträgen gerne erklären:

  • Wie Kündigen und Abfindung erhalten?
  • Wieviel Abfindung steht mir zu?
  • Wie viel Abfindung nach 5 Jahren?
  • Ab wann gibt es eine Abfindung?
  • Sie sind die Voraussetzung für Abfindung?
  • Wie hoch ist die Abfindung bei Kündigung?
  • Wann erhält man eine Abfindung?
  • Welche Abfindung ist realistisch?
  • Was ist eine betriebsbedingte Kündigung?