Cookie Einstellungen

Unsere Anwaltliche Leistungen in der Übersicht - Beratung durch Qualität und Wissen

Wir helfen Ihnen nicht nur im Bereich einer Kündigung, Kündigungsschutz, Aufhebungsvertrag, Abfindung, Kurzarbeitergeld, Rückzahlungsvereinbarungen, sondern auch in zahlreichen weiteren Rechtsgebieten und Beraten Sie zu sämtlichen rechtlichen Fragestellungen.

Kündigungsschreiben erhalten?

Prüfen Sie stets die Rechtsmäßigkeit der Kündigung und Ihre Rechte. Zunächst gilt: Mag dieses Thema für Sie auch noch so unangenehm sein – bewahren Sie Ruhe, um gezielt strategisch das Beste aus der Situation herauszuholen. Sie sind nicht allein, täglich erhalten zahlreiche Arbeitnehmer Kündigungen von ihrem Arbeitgeber – dies hat nicht unbedingt zwangsläufig etwas mit Ihnen persönlich zu tun

Kündigungsschreiben erhalten?
Abfindungsanspruch berechnen

Abfindungsanspruch berechnen

Haben Sie eine Kündigung erhalten? Wir berechnen Ihnen mögliche Abfindungssumme. Der Aufhebungsvertrag enthält kein Abfindungssumme? Es bestehen Unsicherheiten über die angegebene Höhe der Abfindungssumme? Wir unterstützen Sie in allen Bereichen der Verhandlungen von Abfindungen - sowohl auf der Arbeitnehmerseite - als auch auf Arbeitgeberseite.

Befristete Arbeitsverhältnisse mit sachlichem Grund.

Die Befristung von Arbeitsverträgen ist dann zulässig, wenn der Arbeitgeber einen sachlichen Grund hat (§ 14 Abs.1 TzBfG). Lesen Sie einige Sachgründe in der Übersicht:

Befristete Arbeitsverhältnisse mit sachlichem Grund.
Sie haben eine Kündigung erhalten? - Wir prüfen Ihren Kündigungsschutz.

Sie haben eine Kündigung erhalten? - Wir prüfen Ihren Kündigungsschutz.

Wann gilt das Kündigungsschutzgesetz? Arbeitnehmer von kleinen Unternehmen und Betrieben genießen keinen Kündigungsschutz nach dem Kündigungsschutzgesetzt. Erst wenn in einem Unternehmen mehr als zehn Arbeitnehmer beschäftigt sind, gilt die Regelungen des Kündigungsschutzgesetzes. Erfahren Sie mehr über Kündigung und Kündigungsschutz.

Wir prüfen Ihren Aufhebungsvertrag

Vermeiden Sie Risiken und finanzielle Nachteile und nutzen Sie die Situation als möglichen Vorteil. Dies gilt sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber! Bitte denken Sie daran, dass schnelles Handeln unter Umständen Ihren Anspruch stärken kann. Schnelles Handeln ist insbesondere dann geboten, wenn eine Kündigung bereits erhalten haben. Nutzen Sie die Zeit, um frühzeitig alle Möglichkeiten in Ruhe abzuwägen. Hierfür ist ein zeitnahes Gespräch mit uns unerlässlich und kann am Ende bares Geld wert sein.

Wir prüfen Ihren Aufhebungsvertrag